Krippenfahrt der Seniorinnen und Senioren am 03.01.2018

 

Protokoll zur Krippenfahrt mit den Obernfelder Senioren und Seniorinnen

Bericht verfasst von Alicia Bohnsack (FSJlerin im Dorf Projekt des Caritasverbandes Südniedersachsen e.V.)

Am Mittwoch, den 03.01.2018 fand die Krippenfahrt, die von der Dorf-FSJlerin Alicia Bohnsack organisiert wurde für die Senioren und Seniorinnen aus Obernfeld statt.

Das Programm begann mit der Besichtigung der Krippenausstellung in der St. Nikolaus Kirche in Tiftlingerode. Die Krippe war besonders groß und hatte sehr viele schöne Details, die sich erst beim zweiten Hinsehen zeigten. Die Beleuchtung der beiden Krippen sorgte für ein wunderbares Ambiente. Bei beiden Ausstellung haben wir gemeinsam ein Lied gesungen, um die Weihnachtszeit zu verabschieden.

Zufrieden gingen wir dann zur nächsten Station, die sich ebenfalls im Eichsfeld befand.

Nun verschlug es uns nach Hundeshagen wo wir uns eine ganz besondere Kirche anschauen durften.

Die Kirche in Hundeshagen war ursprünglich ein Zisterzienserinnenkloster und musste aufgrund schwerer Schäden neu errichtet werden. Aus diesem Grund handelt es sich bei dieser Kirche, um eine Holzbauweise, die lediglich als Notkirche angedacht war. Doch in den ganzen Jahren kam es nie zu einer Neuerrichtung des Gebäudes.

Bevor wir die Kirche verließen erfuhren wir noch ein paar interessante Aspekte über die Kirche. Im Anschluss sangen wir gemeinsam ein Lied und verließen die Kirche, um im Victor’s Residenz-Hotel Teistungenburg den Nachmittag ausklingen zu lassen.

Alle der Senioren freuten sich jetzt auf eine warme Tasse Kaffee und ein leckeres Stück Kuchen. Beim gemütlichen Beisammensein wurde sich nett unterhalten und viel gelacht.

Der Nachmittag endete dann mit der Ankunft in Obernfeld.

 

 

 

 

Krippenfahrt der Seniorinnen und Senioren am 19.01.2016